Arlogo9f.jpg (5759 Byte)

Weltmusik im Taubertal

Aktuelle Konzerttermine: (weitere Ankündigungen im Veranstaltungskalender)

  Klick für weitere Informationen Klick für Homepage der Künstler

Sonntag, 10. Juni 2018, 19 Uhr, 
Rittersaal der Burg Gamburg
INSELMUT singt sein weltliches Konzert
"Aus alten Märchen winkt es hervor mit Zauberhand"
a cappella - romantische Chorliteratur aus dem Ende des 18. bis Ende des 19. Jahrhunderts

zusammen mit dem Duo Fervore: Yoshie Kaneyasu (Gesang) und Ya’qub Yonas N. El-Khaled (Gitarre, Oud/Arabische Laute)

Presse_Konzert

Presse_Inselmut

Presse_Duo Fervore

Der Chor INSELMUT

www.facebook.com/inselmut

 

Veranstalter:
Burg Gamburg

 

Sonntag, 24. Juni 2018, 17 Uhr, 
IBL Lutzingen bei Höchstädt an der Donau

INSELMUT singt ein weltliches Gemeinschafts-Konzert
zusammen mit dem Kammerchor Calypso aus
Höchstädt an der Donau
Der Chor INSELMUT

www.facebook.com/inselmut

www.calypso-ev.de

Veranstalter:
Kammerchor Calypso e.V.

 

  Die bisherigen Konzerte ab November 1999

Begonnen hat alles mit der

   1.Afrikanisch-Asiatisch-Europäischen Kulturnacht in Gerlachsheim (Ostern 1992)

(Stadt Lauda-Königshofen).

Wir hatten damals noch als private Musikerinitiative eine Weltreise durch verschiedene Musikkulturen organisiert. Zeitweise standen über 20 MusikerInnen auf der Bühne und liessen sich auf eine kreative Symbiose ein - eine Verschmelzung von traditionellen Rhythmen und Tänzen mit modernen elektronischen Sounds - auch aus Jazz, Funk und Soul.....

1995 gründeten wir dann den ARTIKUSS als Verein und damit auch eine neues Konzert-Angebot -

"Weltmusik im Taubertal"


soll eine Ergänzung zum bestehenden Kulturangebot darstellen.
Auch wenn der Begriff oft überstrapaziert wird, haben wir uns dafür entschieden - nicht zuletzt wegen unserem Ziel den "interkulturellen Austausch" zu fördern. Man/Frau muss nicht immer weite Reisen bestreiten, um besondere Konzerte zu besuchen. Wir holen uns die grosse Kunst einfach ins Taubertal.

Unser erstes Konzert in der Reihe "Weltmusik im Taubertal" war gleich ein grosser Wurf. "GANPATI" spielten am 01.10.95 im Rathaussaal Lauda Indische Musik mit Jazzimprovisationen und begeisterten das Publikum.
Ein Geiger aus Ungarn, ein Percussionist aus Australien und ein Gitarrist aus Weimar zeigten und machten hörbar, was es heissen kann, wenn Musiker aus verschiedenen Ländern und Kulturen aufeinandertreffen und ihre Tradition aber auch ihr eigenes neues Verständnis von Musik einbringen und mit den anderen kommunizieren - eben über die Weltsprache Musik.

Noch heute kommen Nachfragen nach CDs der Gruppe, leider gibt es keinen Tonträger - die Band war nur zu einer 2-monatigen Europa-Tournee zusammengekommen und dabei keine Aufnahmen gemacht.

Nach dem gelungen Start in unserer neuen Konzert-Reihe folgten dann Konzerte der Gruppen "MANTIS" im Januar ´96, "ONE TALK" im Oktober ´96,   "PERCUSSION DUO" im April ´97, die 2.Kulturnacht in Gerlachsheim im März ´98 anlässlich unseres 3-jährigen Geburtstags, "SHIN" aus Georgien im Oktober ´98 und Oberton-Gesang mit "DANA GITA STRATIL" im November ´98. Weitere Konzerte folgten: u.a. spielten "HOT AND COOL" Klezmer und Tangos (Nov ´99), "Harfe & Percussion" (Nov ´99), Noah Messomo - ein Griot aus Kamerun erzählt (Dez ´99)... - alle weiteren Konzerte sind in unserer Konzert-Chronik nachzulesen...

Auch wenn es nicht immer einfach ist, eine solche Konzertreihe am Leben zu halten - man muss viel Engagement aufbringen um die kleine Gemeinde der Weltmusikinteressierten im Taubertal zu erreichen - werden wir immer wieder mit einzigartigen Konzerten und Begegnungen mit Menschen belohnt. Wir werden deshalb das Pflänzchen weiter pflegen und freuen uns schon auf die nächsten musikalischen Leckerbissen.